Neues Bachisches Collegium Musicum

Events

Bachische Abend-Musicken
„Es lebe Antonio“
Leitung: Konstanze Beyer

plakat_abendmusiken1
JETZT TICKET KAUFEN
  • Datum: 13. Mai 2017
  • Beginn: 20:00
  • Ort: Leipzig
  • Location: Festsaal - Altes Rathaus

Der Festsaal des Alten Rathauses ist der größte erhaltene profane Raum Leipzigs, in dem Johann Sebastian Bach musiziert hat. Damit bietet er den idealen Rahmen für die Konzertreihe der „Bachischen Abend-Musicken“, die das NBCM in Kooperation mit dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig präsentiert. In den moderierten Konzerten erklingen Werke des Thomaskantors, seiner berühmten Schüler und seiner geschätzten Kollegen.


„Es lebe Antonio“

Antonio Vivaldi (1678 – 1741)

Concerto C-Dur

für Streicher und Basso continuo RV 117

Concerto a-Moll

Aus „L’estro armonico“ op.3, Nr .8

für 2 Violinen, Streicher und  Basso continuo  RV 522

Concerto grosso g-Moll

für 2 Violinen, Violoncello, Streicher und  Basso continuo  RV 578

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)

Concerto B-Dur 

für Violine, Streicher und Basso continuo „per il Sigr. Pisendel” TWV 51:B1

Antonio Vivaldi

Concerto A-Dur

für 2 Violinen (“per eco”), Streicher und Basso continuo RV 552

Concerto D-Dur 

für Streicher und Basso continuo RV 124

Concerto h-Moll

aus „ L’estro armonico“ op.3 Nr.10

für vier Violinen, zwei Violen, Violoncello concertato und Basso continuo  RV 580



Leitung: Konstanze Beyer

Share on FacebookTweet about this on Twitter